Unser Kindergarten


Unser Kindergarten

Unser Tagesablauf im Kindergarten:

Unser Haus öffnet um 7:00 Uhr. Bis 8:30 Uhr sind alle Kinder bei uns angekommen.
In der Freispielphase, welche auch gleichzeitig die Bringzeit mit individuellen Abschiedsritualen der Kinder von ihren Eltern ist, können die Kinder das gesamte Angebot der Einrichtung für Spielen und Lernen nutzen.

Bis ca. 10:00 Uhr haben die Kinder Zeit am sog. offenen Frühstück teilzunehmen. Ein reichhaltiges Obst- und Gemüseangebot, welches vom Kindergarten gestellt wird, rundet das tägliche Frühstück ab. Dem Frühstück schließt die Zahnpflege an.

Ab 10:15 Uhr finden wir uns zu einem Morgenkreis zusammen. Der Morgenkreis vollzieht sich in unterschiedlichen Formen und Orten. In dieser Zeit begrüßen sich die Kinder, singen, spielen, planen und diskutieren miteinander.

Anschließend werden zusätzlich zum freien Spiel Angebote gemacht, wobei die Kinder sich mit spannenden, interessanten und nützlichen Themen beschäftigen und befassen. Hier steht auch die Lernwerkstatt den Kindern zum Forschen und Experimentieren offen.

Die Kindergartenzeit endet je nach Planung und Witterung mit dem Freispiel auf unserem Außengelände.

 

DSC_5326

Unser Wochenplan im Kindergarten:

Montag:
Am Wochenbeginn findet ein gemeinsamer Morgenkreis beider Gruppen statt. Nach unserem Frühstück steht die musikalische Frühförderung mit einer externen Fachkraft auf unserem Wochenplan.

Dienstag:
Am Dienstag ist im Kindergarten „Spielzeugtag“. Die Kinder können an diesem Tag ein Spielzeug von Zuhause mitbringen, um damit mit anderen zu spielen, es zu teilen oder auch an andere abzugeben. Dieses Spielzeug wird im Morgenkreis vorgestellt. Darüber hinaus finden alterspezifische Angebote statt. Einmal im Monat besucht uns der Pastor der Kirchengemeinde Warder zum Thema Religionspädagogik. In der Zeit von 8:30 – 9:30 Uhr findet eine gezielte Sprachförderung statt. Darüber hinaus nehmen die Vorschulkinder einmal im Monat an einer motopädagogischen Stunde mit Senioren in einem Seniorenwohnheim teil.

Mittwoch:
Am Mittwoch gibt es ein wechselndes Koch-, Back-, Frühstücksangebot welches mit den Kindern besprochen wird. An der Zubereitung werden die Kinder aktiv beteiligt.

Donnerstag:
An diesem Tag steht die Bewegung im Mittelpunkt. Wir nutzen dafür unseren Mehrzweckraum, das Außengelände genauso wie Spaziergänge im Dorf oder Ausflüge in den Wald.
Am zweiten Donnerstag im Monat fahren wir mit dem Schulbus zur Grundschule in Schlamersdorf und nutzen dort die Sporthalle.

Freitag:
Gemeinsam lassen wir die Woche ausklingen. Es finden Gespräche zum Wochenrückblick statt und mit einem abschließenden Ritual verabschieden wir uns voneinander.
Unsere Einrichtung arbeitet mit der pädagogischen Frühförderung „ein Forum für Kinder“ Bad Segeberg zusammen.